/
72 Views0

Nachdem die beiden vierten Klassen der Homburgschule Neuhausen einen Spendenlauf für geflüchtete Ukrainekinder und deren Familien durchgeführt hatten, konnte nun der Spendenscheck in Höhe von 2291 Euro an den Förderverein „Die Hombies“ übergeben werden.

Wie die Vorsitzende Ramona Storz sagte, werde der Betrag treuhänderisch verwaltet, bis die Familien in der Gemeinde eintreffen und das Geld dann sinnvoll eingesetzt werden kann. Die Viertklässler freuten sich mit den Klassenlehrinnen Mira Keller und Dana Niersberger über das überwältigende Ergebnis.

 

Dana Niersberger und Mira Keller übergeben im Namen der Viertklässler den Spendenscheck an Ramona Storz (von rechts).
Foto: Winfried Rimmele